Zurück zu Homepage
Hannelore Nenning

Atelier: A-9990 Nußdorf, Weidachweg 24, Osttirol, Österreich
Geb. 1947 als Hannelore Bodner in Lienz / Osttirol

Studien: Akademie der bildenden Künste in Wien
(Diplom für Malerei, Lehramtsprüfung für Bildnerische Erziehung)
Akademie für angewandte Kunst in Wien (Grafik), Sommerakademie Salzburg (Radierung)
Universität Wien (Germanistik, Kunstgeschichte, Mag. phil.)

Große Aquarell- und Radier-Zyklen über europäische Kultur- und Naturlandschaften
Gründungsmitglied und Ausstellungs-Koordinatorin der österreichischen Künstlergruppe Nationalparkmaler
Aufbau einer Bewegung für „ökologisch inspirierte Kunst“

Mitglied der Tiroler Künstlerschaft und der Osttiroler Umweltallianz

 

Silberner Füger Preis (Zeichnung)
Preise bei Internationalen Wettbewerben für Aquarellmalerei ("Sinaide Ghi", Rom; "Premio Agazzi", Mapello)
Europäischer Föderationspreis der Frauenorganisation Soroptimist International 2001
für das künstlerische Umwelt-Projekt „Waters – Rivers – Life“, 1. Preis
Tiroler Umweltpreis 2002, Kategorie „Künstlerische Projekte“, 1. Preis
Ehrenmitglied der Katedra von Moscenicka Draga

Einzelausstellungen (E) und Gruppenausstellungen in Auswahl:

2016 „Wasser-Wasser-Wasser“, Alte Schieberkammer Wien
2016 „Die Mur im Lungau - Malerei und Grafik aus dem UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau“, Burg Mauterndorf
2016 „Aus den Hohen Tauern ins Međimurje - Mur-Landschaften“, Schloss Obermureck, Slowenien
2016 „Aus den Hohen Tauern ins Međimurje - Mur-Landschaften“, Palais Porcia, Wien
2014 „Malerei und Grafik“, Mošćenička Draga (E)
2013 „Aquarelle und Radierungen“, Nußdorf-Debanter Kulturtage (E)
2013 „Mur + Auen aus Künstlersicht“, Pavelhaus, Radkersburg
2013 „Ucka und die Lorbeerküste - Kvarner Impressionen“, ARTour Gallery Bruxelles
2013 „Nationalpark Hohe Tauern aus Künstlersicht“, ARTour Gallery zu Gast bei Gruber's Restaurant, Köln
2012 „Le Parc National Hohe Tauern vu par les artistes“, ARTour Gallery Bruxelles
2012 „Uferlandschaft (Mur)“, Anger/Steiermark
2012 „Osttiroler Uferbilder“, Nationalparkhaus Matrei, Osttirol (E)
2012 „Kvarner Landschaftsbilder - Wo die Glagoliza geschrieben wurde und Tschakawisch gesprochen wird“, Stift Rein bei Graz
2011 „Aquarelle, Radierungen, Zeichnungen“, Kulturwochenende, Nussdorf/Osttirol (E)
2011 „Moscenicki Pinel 2011“, Moscenice, Kroatien
2011 „Nationalpark Hohe Tauern aus Künstlersicht“, Hofburg Innsbruck, Tirol
2011 „Naturpark Ucka aus Künstlersicht“, Vienna International Centre, Wien
2010 „Naturpark Ucka und Nationalpark Hohe Tauern aus Künstlersicht“, Kunstpavillion Juraj Sporer, Opatija, Kroatien
2010 „Naturpark Ucka aus Künstlersicht“, Moscenice, Kroatien
2009 „Alles keimt, wächst, blüht und trägt Früchte“, Kloster Frohnleiten/Steiermark
2009 „Moscenicki Pinel 2009“, Moscenice, Kroatien
2008 „Blüten und Früchte“, Rathausgalerie Murau/Steiermark
2008 „Brsec Art 2008“, Brsec , Kroatien
2008 „Künstlersichten aus dem Nationalpark Hohe Tauern Tirol“, Nationalparkhaus Matrei, Osttirol
2007 „Stilles Strömen - Künstler sehen das Thayatal“ (Nationalpark Podyji), Österreichisches Kulturforum Prag, Tschechien
2007 „Künstler sehen das Thayatal“ (Nationalpark Podyji), Schloss Vranov, Tschechien
2006 „Künstlersichten aus den Nationalparks“, Haus der Architektur, Klagenfurt/Kärnten
2005 „Künstlersichten aus dem Nationalpark Hohe Tauern und dem Nationalpark Thayatal“ (K, K), Naturhistorisches Museum Wien
2005 „Künstlersichten aus dem NP Hohe Tauern Kärnten“, Tauernsaal Mallnitz/Kärnten
2005 „Landschaft-Wasser-Blumen“, Galerie Payer, Leoben/Steiermark (E)
2005 „Kunstraum Osttirol“, (K), Bundeskanzleramt, Wien
2004 „Künstler sehen den Nationalpark Thayatal, NP-Zentrum Hardegg/Nö
2004 „Blüten-Variationen“, Galerie Vienna Fine Arts, Wien
2002/03 „Nationalpark Maler Hohe Tauern“ (NP Salzburg), (K), Naturhistorisches Museum Wien
2002/03 „Hannelore Nenning - Portrait und Landschaft. Der Weg zur Nationalparkmalerin“ (K, V), Naturhistorisches Museum Wien (E)
2000 „Gegen-Stand Projekt Donauauen“, (K), Naturhistorisches Museum Wien

1999 bis 2003 "Flusslandschaften", Aquarelle und Radierungen, (K), Wanderausstellung (in Begleitung der WWF-Kampagne „Lebende Flüsse“) (E)

Etappen:
2003 Gewölbegalerie im Stadthaus, Klagenfurt(Kärnten)
2003 Burg Taufers, Sand in Taufers (Südtirol)
2002 Museum Alpineum, Hinterstoder (Oö)
2001 Musikschule Hermagor (Kärnten)
2001 Arkadenhof Aflenz (Stmk.)
2001 Galerie Lungau, Mauterndorf (Sbg.)
2000 Schloss Großlobming bei Knittelfeld (Stmk.)
2000 Schloss Halbenrain bei Radkersburg (Stmk.)
2000 Schloss Stein bei Fehring (Stmk.)
2000 Schloss St. Martin bei Graz (Stmk.)
2000 WasserSchloss Klaffenbach, Chemnitz, Sachsen/BRD
2000 Oberbank Wels (OÖ)
2000 Liebburg Lienz (Osttirol)
2000 Rathaussaal Kufstein (Tirol)
2000 Museum von St. Johann (Tirol)
2000 Wasserwerk Krems (NÖ)
2000 Kulturzentrum Kapfenberg (Stmk.)
1999 Rathaus der Stadt Oberpullendorf (Bgld.)
1999 Foyer des Theaters am Kornmarkt in Bregenz (Vlbg.)

1998 "Woods and Water" Aquarelle und Radierungen, Columbus Center Toronto, Canada, (E)
1997 „Radierungen und Aquarelle“, Schloss Manndorf/Kärnten (E)
1995 "Kleiner Nußdorf-Zyklus", Aquarelle, Gemeindezentrum Nußdorf/Osttirol (E)
1994 "Auwald-Bilder" (Radierungen), Stadtturmgalerie Innsbruck/Tirol und
1994 “Auwald-Bilder" (Radierungen), Steinwerk Schledehausen, Osnabrück, BRD (E)
1992 „Meisterklasse Lehmden – Die Schüler“, (K), Städtische Galerie Lienz
1990 „Wasserbilder“ (Aquarelle und Radierungen), Museum Schloss Bruck, Lienz (E)
1988 „Lebendiges Wasser“ (Aquarelle aus Osttirol), (K), Postsparkasse Wien (E)
1987 „Aquarelle aus Vorarlberg“, Postsparkasse Dornbirn/Vorarlberg.(E)
1986 „Aquarelle aus Vorarlberg", Galerie Neufeld, Lustenau (E)
1986 „Weinberge und Kellergassen“ (Aquarelle), Galerie Violetta, Wien
1985 "Retzhof-Erinnerungen“ (Aquarelle aus der Südsteiermark), Galerie IntAkt, Wien (E)
1984 „Künstler für den Auwald“ (Hainburg/Nö), Galerie Ambiente, Wien
1983 "Aquarelle aus Kärnten", Postsparkasse Klagenfurt (E)
1983 "Aquarelle aus Osttirol", Galerie Rondula, Lienz (E)
1982 "Aquarelle aus den Voralpen", Schloss Mühlwang, Gmunden, (E)
1982 „Aquarelle aus den Voralpen“, Galerie Lehner, Linz (E)
1981 „Aquarelle, Zeichnungen, Radierungen“, Forum West, Salzburg
1980 „Wie weit fallen äpfel vom Stamm? Prof. Franz Elsner und seine Schüler“, (K), Wanderausstellung durch die österreichischen Bundesländer
1979 „Weinbergbilder“, Galerie Rössler (im Bankhaus Rössler), Graz (E)
1978 "Weinbergbilder", Erste- Galerie in der Passage, Wien (E)
1978 „Portraits und Landschaften“, Städtische Galerie Lienz (E)
1976–1986 Beteiligung an Ausstellungen (K) und Aktionen (K) der Internationalen Aktionsgemeinschaft bildender Künstlerinnen IntAkt
1973 „Nonnberg-Chorfrauen“, Schloss Strassburg, Kärnten (E)

Werke in öffentlichem Besitz:

Graphische Sammlung Albertina, Wien
Bundesministerium für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten, Wien
Amt der Tiroler Landesregierung
Niederösterreichisches Landesmuseum
Kulturämter der Städte Wien, Lienz, Salzburg, Klagenfurt, Straßburg/Kärnten
Sommerakademie Salzburg
Färbereimuseum Gutau
Museum der Stadt Lienz Schloss Bruck
Columbus Center, Toronto
Kulturverein Udruga Jenio Sisolski Brseč, Kroatien
Kulturverein Katedra Moscenicka Draga, Kroatien

Zurück zu Homepage